Der ultimative WordPress-Leitfaden für Anfänger

Der ultimative WordPress-Leitfaden für Anfänger  WordPress Guide für Anfänger    Willkommen zu dieser exklusiven Ausgabe von ShoutMeLoud,  in der Sie lernen, wie Sie Ihr WordPress-Blog erstellen und einrichten. Dieser Leitfaden richtet sich ausschließlich an neue Blogger, die ihr Blog auf der WordPress-Plattform einrichten möchten.

Der ultimative WordPress-Leitfaden für Anfänger
WordPress Guide für Anfänger

Willkommen zu dieser exklusiven Ausgabe von ShoutMeLoud,  in der Sie lernen, wie Sie Ihr WordPress-Blog erstellen und einrichten. Dieser Leitfaden richtet sich ausschließlich an neue Blogger, die ihr Blog auf der WordPress-Plattform einrichten möchten.

Für bestehende WordPress-Blogger habe ich außerdem einige Pro-Tipps aufgelistet , die Sie sofort implementieren sollten, um Ihr WordPress-Blog professioneller zu gestalten.

Diese WordPress-Anleitung zeigt Ihnen die folgenden Dinge:

So kaufen Sie Webhosting und einen Domainnamen für Ihr WordPress-Blog.
Wichtige Dinge, die nach der Installation von WordPress eingerichtet werden müssen.
Dinge, die Sie unmittelbar nach der anfänglichen WordPress-Konfiguration tun müssen (Schritt-für-Schritt-Tutorials mit Bildern).
WordPress-Plugins, die Sie installieren müssen, und wie Sie sie einrichten.
Pro-Tipps für ein schnelleres Wachstum Ihres WordPress-Blogs.
Wesentliche SEO Ihres WordPress-Blogs.
Sie können Ihr WordPress-Blog in den nächsten 10 Minuten zum Laufen bringen.

Denken Sie daran, dass dieses  WordPress für Anfänger- Handbuch mit größter Sorgfalt erstellt und regelmäßig aktualisiert wird. Sie sollten diese Seite als Lesezeichen speichern, um später darauf zurückgreifen zu können. Sie werden ermutigt  , unsere Wordpress Katalog suchen , wo Sie weitere Artikel außer dem , was finden kann ich hier aufgeführt haben.

Seiteninhalt
Erstellen Sie Ihr WordPress-Blog (Erster Schritt)
WordPress für Anfänger:
Anfängertipps zum Bloggen wie ein WordPress Pro:
WordPress SEO: Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen
Erstellen Sie Ihr WordPress-Blog (Erster Schritt)
Das erste, was Sie tun müssen, um ein WordPress-Blog zu erstellen, ist, Webhosting und einen Domainnamen zu  kaufen.

Beim Webhosting werden Ihre Dateien gespeichert.
Die Domain ist der Name Ihres Blogs.
Sie können Hosting von Bluehost kaufen , das mit einer kostenlosen Domain geliefert wird und nur 5,95 USD / Monat für unbegrenzten Hosting-Speicherplatz und unbegrenzte Bandbreite kostet (mit dem unten stehenden Rabatt-Link).

Dieser Vorgang dauert 5 Minuten. Hier finden Sie eine Anleitung, die Ihnen dabei hilft  . Klicken Sie auf den folgenden Link und sichern Sie sich jetzt ein Hosting-Paket.

Melden Sie sich für Bluehost an  (exklusiver Rabatt + kostenloser Domain-Name)
Die Videoanleitung hilft Ihnen dabei, den gesamten Prozess zu verstehen:




Als nächstes müssen Sie das WordPress-Blog auf Ihrem Domain-Namen installieren. Dieser Vorgang dauert weitere 5-10 Minuten. Nachfolgend finden Sie eine schrittweise Anleitung:

Wie installiere ich WordPress auf Bluehost innerhalb von 5 Minuten?
Sobald Sie Ihr WordPress-Blog installiert haben, müssen Sie einige Änderungen vornehmen, z. B. das Einrichten von Permalinks, das Aktualisieren der Ping-Liste, das Einrichten von Diskussionseinstellungen usw. Keine Sorge, es ist nicht technisch und Sie können es schnell mit der Hilfe tun der Anleitung unten:

Grundlegende Einstellungen nach der Installation von WordPress-Blog  (Dies sollte weitere 10 Minuten dauern)
Gute Arbeit, um so weit zu kommen! Ihr Blog ist jetzt aktiv.

Aber bevor Sie mit mehr Sachen spielen, schauen wir uns schnell ein paar Videos an, mit denen Sie WordPress besser verstehen.

Kostenlose WordPress-Videos für Anfänger
Wenn Sie ein systematischeres Videotraining benötigen, finden Sie es hier .
Ein paar Dinge, die Sie lernen sollten, bevor Sie zum nächsten Level wechseln:

Hier sind einige weitere Dinge, die Sie lernen müssen, bevor Sie zum nächsten Level übergehen können. Dies wird Ihnen helfen, alles schneller und ohne irgendwo dazwischen stecken zu bleiben .

WordPress für Anfänger:
Verwenden Sie diese Anleitungen als Referenz:

So installieren Sie ein WordPress-Plugin
So installieren Sie WordPress-Themes
Nachdem Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, sind Sie vom Anfänger zum Anfänger geworden!

Alles klar, lassen Sie uns mit der Installation der wichtigsten WordPress-Plugins beginnen:

Starten Sie hier: Die 12 besten WordPress-Plugins für Blogs und Unternehmenswebsites im Jahr 2020
Jetzt ist es Zeit, Ihren Blog mit ein paar wichtigen Dingen aufzufrischen. Hier sind sie:

Brennen Sie Ihren Blog-Feed mit Feedburner  (Dadurch können Ihre Leser Ihren Blog über RSS-Feed oder E-Mail-Updates abonnieren.)
Hinzufügen von Google Analytics zu Ihrem WordPress-Blog (Dies ist wichtig, da Sie hier sehen können, wie viel Verkehr Sie erhalten und woher er kommt.)
Einrichten des Google-Tag-Managers (Dies ist ein kleiner Tipp, den Sie jedoch lesen und sofort implementieren sollten. Auf diese Weise können Sie alle Tags,  einschließlich des Google Analytics-Tags, von einer zentralen Stelle aus verwalten.)
Aktualisieren der WordPress-Ping-Liste (Gehe zu diesem Beitrag und kopiere / füge die Liste wie angegeben ein. Dies wird dir helfen, mehr Traffic auf dein Blog zu bekommen.)
Anfängertipps zum Bloggen wie ein WordPress Pro:
Einer der größten Fehler , den viele Neulinge nach dem Erstellen eines WordPress-Blogs machen, ist, dass sie sich nicht darum kümmern, einige der Dinge einzurichten, die einen großen Unterschied bewirken können.

Diese wenigen Einstellungen helfen in jedem Aspekt Ihrer neuen Website und jeder Schritt dauert nicht länger als 5 Minuten.

Bei Unklarheiten können Sie mir eine E-Mail an admin@shoutmeloud.com senden . Ich werde Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden beantworten.

Jetzt ist es Zeit, ein paar WordPress-Plugins einzurichten, die sehr wichtig sind:

Aktivieren Sie das  Akismet-Plugin (Sie benötigen den Akismet-API-Schlüssel. In  diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie Ihren kostenlosen API-Schlüssel in Ihr Blog einfügen.)
Installieren und aktivieren Sie WordPress SEO von Yoast (Dies ist ein erstaunliches kostenloses Plugin, mit dem Sie Ihr Blog SEO-freundlich gestalten können. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie es einrichten. Dies ist recht einfach und wenn Sie bei einem Schritt nicht weiterkommen, tun Sie es einfach Schreib mir einen Kommentar und ich werde dir auf dem Weg helfen.)
WP Super Cache Plugin  (Dieses Plugin ist wichtig, damit Ihr Blog schneller geladen wird. Stellen Sie sicher, dass Sie mit diesem Plugin kein anderes Cache-Plugin verwenden .)
Kein selbstpingendes WordPress-Plugin  (Pingen Sie sich nicht selbst!)
Wordpress Plugin Ergebniss zu s ( Die Verwendung eines dieser Plugins zu verwandten Beiträge hinzufügen , mit Thumbnails nach jedem einzelnen Beitrag. Ist dies Ihre Leser helfen mehr Inhalte in Ihrem Blog zu entdecken.)
SocialSnap-Plugin (Diese helfen Ihnen, mehr Freigaben in sozialen Medien zu erhalten.)
PushEngage  (Kostenloses WordPress- Plug- in, um Ihr Blog für den Web-Push vorzubereiten . Sehr zu empfehlen  .)
WordPress SEO: Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen
Willkommen auf der nächsten Ebene!

Diese Schritte werden den größten Unterschied für Ihr WordPress-Blog schaffen. In diesem Abschnitt wird sichergestellt, dass Sie mehr Besucher auf Ihr Blog lenken und Ihr geschriebener Beitrag von mehr Personen gesehen wird.

Sie werden ungefähr eine Stunde brauchen , um alles hier zu verstehen. Wenn Sie bisher alles durchgehend gelernt und umgesetzt haben, machen Sie eine Pause! Kommen Sie mit einem frischen Verstand zurück,  während Sie die Dinge lernen, die Sie von anderen Bloggern unterscheiden.

Komplettes WordPress SEO Tutorial (vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen)
Wie schreibe ich SEO Friendly Article (Anfänger bis Fortgeschrittene)
WordPress Pro-Tipps:

Wie versprochen, finden Sie hier einige Tipps für WordPress-Blogger, die WordPress bereits seit langer Zeit verwenden und einige weiterführende Tipps erhalten möchten. (Du brauchst es nach 2-3 Monaten des Startens deines Blogs)

So optimieren Sie die Größe der WordPress-Datenbank, um die Leistung zu verbessern
So beschleunigen Sie WordPress
Broken Link Checker Plugin :
Dieses Plugin findet alle defekten Links (intern und extern) und behebt sie schnell.
WordPress-Sicherheit:

WordPress-Sicherheit: Ultimatives Tutorial zum Härten von WordPress
Teilen Sie uns mit, ob Sie bestimmte WordPress-Themen in diesen WordPress-Leitfaden aufnehmen möchten.

Vergessen Sie nicht , unseren E-Mail-Newsletter zu abonnieren, um weitere hilfreiche Tipps, Einblicke und Anleitungen zu erhalten!

Hinweis: Im Sinne einer vollständigen Offenlegung handelt es sich um einen Partner-Link. Dies bedeutet, dass ich möglicherweise eine Provision erhalte, wenn Sie sich für den Kauf eines Produkts bei einem der oben aufgeführten Unternehmen entscheiden. Ich empfehle nur Produkte und Systeme, die ich selbst verwende und liebe, damit ich weiß, dass Sie in guten Händen sind.

Post a Comment

0 Comments