SEO IN 2020

Was ist SEO?
Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist die Kunst und Wissenschaft, gezielten Traffic von Suchmaschinen auf Ihre Website zu lenken. Zu den allgemeinen Aufgaben im Zusammenhang mit SEO gehören das Erstellen von qualitativ hochwertigen Inhalten, das Optimieren von Inhalten in Bezug auf bestimmte Keywords und das Erstellen von Backlinks

Was ist SEO?
Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist die Kunst und Wissenschaft, gezielten Traffic von Suchmaschinen auf Ihre Website zu lenken. Zu den allgemeinen Aufgaben im Zusammenhang mit SEO gehören das Erstellen von qualitativ hochwertigen Inhalten, das Optimieren von Inhalten in Bezug auf bestimmte Keywords und das Erstellen von Backlinks.

Im Folgenden finden Sie die Themen, die in diesem vollständigen Handbuch zur Suchmaschinenoptimierung behandelt werden:

Warum ist SEO wichtig?
So funktionieren Suchmaschinen
Kunden und Keywords
SEO-freundlicher Inhalt
Beispiele für qualitativ hochwertige Inhalte
On-Page-SEO-Grundlagen
Einführung in technisches SEO
Grundlagen des Linkaufbaus
Suchabsicht
Aufkommende SEO-Trends
Warum ist SEO wichtig?
Kurzum: Die Suche ist eine GROSSE Verkehrsquelle.

In der Tat ist hier eine Aufschlüsselung, wo die meisten Website-Zugriffe entstehen :

Verkehrsdaten-Referrer
Wie Sie sehen, beginnen fast 60% des gesamten Webverkehrs mit einer Google-Suche . Und wenn Sie den Verkehr von anderen beliebten Suchmaschinen (wie Bing, Yahoo und YouTube) addieren, stammen 70,6% des gesamten Verkehrs von einer Suchmaschine.

Quellen für Webdatenverkehr
Verdeutlichen wir die Bedeutung von SEO anhand eines Beispiels…

Nehmen wir an, Sie betreiben eine Party-Zulieferfirma. Laut Google suchen jeden Monat 110.000 Menschen nach „Partybedarf“.

Anzahl der Suchen
Wenn man bedenkt, dass das erste Ergebnis in Google ungefähr 20% aller Klicks erzielt, sind das 22.000 Besucher pro Monat auf Ihrer Website, wenn Sie ganz oben auftauchen.

Anzahl der Klicks
Aber lassen Sie uns das quantifizieren - wie viel sind diese Besucher wert?

Der durchschnittliche Werbetreibende für diesen Suchbegriff gibt ungefähr 1 Dollar pro Klick aus. Das bedeutet, dass der Web-Traffic von 22.000 Besuchern ungefähr 22.000 US-Dollar pro Monat wert ist .

Wie viel jeder Klick wert ist
Und das ist nur für diesen Suchbegriff. Wenn Ihre Website SEO-freundlich ist, können Sie Hunderte (und manchmal Tausende) von verschiedenen Keywords bewerten.

In anderen Branchen wie Immobilien oder Versicherungen ist der Wert des Suchmaschinenverkehrs erheblich höher.

Zum Beispiel zahlen Werbetreibende über 45 US-Dollar pro Klick auf den Suchbegriff "Auto Insurance Price Quotes".

Wert des Suchmaschinenverkehrs in verschiedenen Branchen
Organische vs. bezahlte Ergebnisse

Suchmaschinen-Ergebnisseiten sind in zwei verschiedene Bereiche unterteilt: organische und bezahlte Ergebnisse.

Organic .vs.  Bezahlte Ergebnisse
Organische Suchergebnisse

Organische Suchergebnisse (manchmal auch als "natürliche" Ergebnisse bezeichnet) sind natürliche Ergebnisse, deren Rang zu 100% vom Verdienst abhängt.

Mit anderen Worten, es gibt keine Möglichkeit, Google oder andere Suchmaschinen zu bezahlen, um in den organischen Suchergebnissen einen höheren Rang einzunehmen.

Suchmaschinen ordnen die organischen Suchergebnisse basierend auf Hunderten von verschiedenen Ranking-Faktoren. Im Allgemeinen werden organische Ergebnisse von Google jedoch als die relativsten, vertrauenswürdigsten und maßgeblichsten Websites oder Webseiten zu diesem Thema eingestuft.

Organische Ergebnisse sind von höherer Qualität
Ich habe mehr Details, wie Suchmaschinenalgorithmen später funktionieren. Vorerst ist jedoch Folgendes zu beachten:

Wenn wir über "SEO" sprechen, geht es darum, Ihre Website in den organischen Suchergebnissen höher einzustufen.

Bezahlte Ergebnisse

Bezahlte Suchergebnisse sind Anzeigen, die über oder unter den organischen Ergebnissen erscheinen.

Bezahlte Ergebnisse sortiert nach dem gezahlten Betrag
Bezahlte Anzeigen sind völlig unabhängig von den organischen Angeboten. Werbetreibende im Bereich für bezahlte Ergebnisse werden anhand des Betrags „eingestuft“, den sie bereit sind, für einen einzelnen Besucher aus einem bestimmten Satz von Suchergebnissen (als „ Pay-Per-Click-Werbung “ bezeichnet) zu zahlen .

So funktionieren Suchmaschinen
Wenn Sie in Google (oder einer anderen Suchmaschine) nach etwas suchen, arbeitet ein Algorithmus in Echtzeit, um das Ergebnis zu ermitteln, das von dieser Suchmaschine als "bestes" Ergebnis eingestuft wird.

Insbesondere durchsucht Google den Index von " Hunderten von Milliarden " Seiten, um eine Reihe von Ergebnissen zu finden, die Ihre Suche am besten beantworten.

Wie ermittelt Google das beste Ergebnis?

Auch wenn Google die Funktionsweise seines Algorithmus nicht öffentlich macht, basierend auf angemeldeten Patenten und Aussagen von Google, wissen wir, dass Websites und Webseiten nach folgenden Kriterien eingestuft werden:

Relevanz

Wenn Sie nach „Schokoladenkeksrezepten“ suchen, möchten Sie keine Webseiten über LKW-Reifen sehen.

Aus diesem Grund sucht Google in erster Linie nach Seiten, die in engem Zusammenhang mit Ihrem Keyword stehen .

Google rangiert jedoch nicht einfach „die relevantesten Seiten ganz oben“. Das liegt daran, dass für jeden Suchbegriff Tausende (oder sogar Millionen) relevante Seiten vorhanden sind.

Mit dem Keyword "Cookie-Rezepte" werden beispielsweise in Google 349 Millionen Ergebnisse erzielt:

"Keksrezepte" - SERPs
Um die Ergebnisse in eine Reihenfolge zu bringen, in der das Beste nach oben sprudelt, stützen sie sich auf drei weitere Elemente ihres Algorithmus:

Behörde

Autorität ist genau so, wie es sich anhört: Auf diese Weise kann Google feststellen, ob der Inhalt korrekt und vertrauenswürdig ist.

Die Frage ist: Woher weiß Google, ob eine Seite maßgeblich ist?

Sie sehen sich die Anzahl der anderen Seiten an, die auf diese Seite verlinken:

Behörde nach Anzahl der verlinkten Seiten beurteilt
(Links von anderen Seiten werden als " Backlinks " bezeichnet)

Je mehr Links eine Seite hat, desto höher ist im Allgemeinen der Rang:

Weitere Backlinks;  höherer Rang
(Tatsächlich unterscheidet sich Google durch die Fähigkeit, Autorität über Links zu messen, von Suchmaschinen wie Yahoo, die davor standen.)

Nützlichkeit

Inhalte können relevant und maßgeblich sein. Wenn dies jedoch nicht hilfreich ist , möchte Google diesen Inhalt nicht oben in den Suchergebnissen positionieren.

In der Tat hat Google öffentlich gesagt, dass es einen Unterschied zwischen "höherwertigen Inhalten" und "nützlichen" Inhalten gibt.

Unterscheidung zwischen höherwertigen Inhalten und nützlichen Inhalten
Angenommen, Sie suchen nach "Paleo Diet".

Das erste Ergebnis, auf das Sie klicken ("Ergebnis A"), wird vom weltweit führenden Experten für Paleo geschrieben. Und weil die Seite so viele hochwertige Inhalte enthält, haben viele Leute darauf verlinkt.

Unorganisierter Inhalt
Der Inhalt ist jedoch völlig unorganisiert. Und es steckt voller Jargon, den die meisten Leute nicht verstehen.

Vergleichen Sie dies mit einem anderen Ergebnis („Ergebnis B“).

Es wurde von jemandem geschrieben, der für die Paleo-Diät noch relativ neu ist. Und ihre Website hat nicht annähernd so viele Links, die darauf verweisen.

Ihr Inhalt ist jedoch in verschiedene Abschnitte unterteilt. Und es ist so geschrieben, dass jeder verstehen kann:

Nützlicher Inhalt
Nun, diese Seite wird auf der "Nützlichkeitsskala" einen hohen Rang einnehmen. Auch wenn Ergebnis B nicht so viel Vertrauen oder Autorität hat wie Ergebnis A, wird es dennoch eine gute Leistung in Google erbringen.

(In der Tat kann es sogar höher als Ergebnis A Rang)

Google misst die Nützlichkeit weitgehend anhand der "User Experience Signals".

Mit anderen Worten: Wie Benutzer mit den Suchergebnissen interagieren. Wenn Google feststellt, dass die Nutzer ein bestimmtes Suchergebnis wirklich mögen, wird das Ranking erheblich verbessert:

Positive User Experience steigert das Ranking
Mein # 1 SEO Tipp für höhere Rankings

Erstellen Sie eine Website, die die Leute lieben! Suchmaschinen messen unterschiedliche Signale im gesamten Web, damit sie Websites finden können, die den Menschen am besten gefallen. Spielen Sie direkt in ihre Hände, indem Sie diese Signale real und nicht künstlich machen.

Und jetzt ist es Zeit, dieses Zeug mit einem schrittweisen SEO-Tutorial in die Praxis umzusetzen.

Kunden und Keywords
Bevor Sie sich mit dem Kern der Titel-Tags und HTML befassen, ist es wichtig, keinen wichtigen Schritt zu überspringen:

Kunden- und Keywordrecherche.

Hier finden Sie heraus, wonach Ihre Kunden suchen und welche Wörter und Ausdrücke sie für die Suche verwenden. Auf diese Weise können Sie Ihre Website nach Dingen ordnen, nach denen Ihre Kunden jeden Tag suchen.

Klingt gut? Hier ist genau, wie es geht.

Kundenforschung

Wenn Sie bereits ein Online-Geschäft betreiben, haben Sie wahrscheinlich eine gute Vorstellung davon, wie Ihr Zielkunde aussieht.

(Auch als "Kundenperson" bezeichnet).

Hier ist ein Beispiel:

Basketball Person
Diese Art der Kundenrecherche soll Ihnen nicht nur dabei helfen, Produkte zu entwickeln, die die Menschen wollen. Es ist auch ein sehr wichtiger Bestandteil von SEO und Content Marketing.

Ich erkläre es…

Um mit SEO erfolgreich zu sein, müssen Sie Inhalte zu Themen erstellen, nach denen Ihre Kunden suchen.

Und wenn Sie nicht wissen, wer Ihr Kunde ist, ist es fast unmöglich, die Arten von Dingen zu verstehen, nach denen er sucht (dazu später mehr).

Der beste Weg, tief in Ihren Zielkunden einzudringen? HubSpots Werkzeug " Make My Persona" .

Werkzeug "Meine Persona" erstellen
Mit diesem praktischen kostenlosen Tool können Sie Schritt für Schritt eine Kundenpersönlichkeit erstellen. Am Ende des Vorgangs steht ein detaillierter Avatar zur Verfügung, auf den Sie sich immer wieder beziehen können.

Persona-Übersicht
Nett!

Schlüsselwörter finden

Jetzt, da Sie einen persönlichen Kunden haben, ist es Zeit für den nächsten Schritt: Keyword-Recherche .

Hier finden Sie die genauen Wörter und Ausdrücke (Suchanfragen), die Kunden in das Suchfeld eingeben.

Im Allgemeinen fallen Stichwörter in der Regel in zwei Hauptbereiche: Stichwörter, anhand derer die Nutzer herausfinden, was Sie verkaufen (Produktstichwörter).

Sie haben auch Keywords, die Ihre Zielgruppe verwendet, wenn sie nicht speziell nach dem sucht, was Sie verkaufen (informative Keywords).

Produkt .vs.  Schlüsselwörter zur Information
Wie wäre es mit einem Beispiel?

Angenommen, Sie betreiben eine E-Commerce-Website, auf der Tennisschuhe verkauft werden.

Ihr Eimer mit Produktstichwörtern sind Dinge wie:

Tennisschuhe versandkostenfrei
Nike Tennisschuhe
Tennisschuhe für Plattfüße
Auf der anderen Seite sind informative Keywords Dinge, an denen Ihr Publikum interessiert ist, wenn es nicht unbedingt nach Schuhen sucht:

Zweites Serve-Tutorial
So stoppen Sie ungezwungene Fehler
Richtige Rückhandform
Wie man einen Topspin-Aufschlag trifft
Und um mit SEO erfolgreich zu sein, möchten Sie die Seiten Ihrer Website um beide Arten von Keywords optimieren .

Auf diese Weise werden Sie bei der Suche Ihres Kunden nach Ihrem Produkt in den Suchmaschinenergebnissen angezeigt.

Und für Keywords, die Ihre Kunden verwenden, wenn sie NICHT nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung suchen, tauchen Sie auch für diese auf.

Keyword-Recherchetipps

Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Auffinden von Keywords.

Erstens , verwenden Sie Google automatische Vervollständigung .

Sie haben diese Funktion wahrscheinlich bereits bemerkt.

Immer wenn Sie etwas in Google eingeben, erhalten Sie eine Reihe von Suchvorschlägen:

Google Autocomplete
Ich empfehle, Keyword-Ideen in Google einzugeben und Vorschläge aufzuschreiben.

Zweitens geben Sie Wörter und Phrasen in Answer The Public ein .

Antworte der Öffentlichkeit
Dieses kostenlose Tool eignet sich hervorragend zum Auffinden von Schlüsselwörtern.

Wenn Sie beispielsweise ein Blog über die Paleo-Diät betreiben, geben Sie in ATP "paleo diet" ein:

Antwort The Public - Ergebnisse der "Paläo-Diät"
Und es werden Fragen aufgeworfen, die die Leute rund um dieses Thema stellen.

Zum Beispiel war eine Frage, die ich fand, "erhöht Paläodiät Cholesterin?".

Antwort der Öffentlichkeit - "Paleo-Diät-Cholesterin"
Diese Frage ist ein großartiges Thema für einen Blog-Beitrag oder ein Video.

Verwenden Sie als Nächstes ein Keyword-Recherche-Tool .

Mithilfe von Keyword-Tools können Sie herausfinden, wie viele Personen nach den einzelnen Keywords suchen und wie schwierig es sein wird, für diesen Begriff auf der ersten Seite von Google zu ranken.

Mit anderen Worten, sie können Ihnen bei der Auswahl der besten Keywords aus Ihrer Liste helfen . Es gibt eine Million und ein Keyword-Recherchetool.

Hier sind ein paar, die ich dir empfehlen kann:

SEMRush
KeywordTool.io
Schlüsselwörter überall Erweiterung
Moz Keyword Explorer
Seed-Schlüsselwörter
Das beste kostenlose Keyword-Tool ist jedoch der Keyword-Planer von Google .

Google Keyword Planner
Der Keyword-Planer wurde zwar entwickelt, um Nutzern mit Google Ads- Kampagnen zu helfen , kann Ihnen jedoch bei der Suche nach Keywords für die Suchmaschinenoptimierung behilflich sein.

Dazu müssen Sie lediglich ein Produkt- oder ein Informationsschlüsselwort eingeben.

Google Keyword Planner - Suche nach "paleo diet"
Sie erhalten dann Daten zu genau dieser Phrase (wie ein Suchvolumenbereich) ... und eine Liste verwandter Stichwörter.

Google Keyword Planner - Schlüsselwörter
Der Suchvolumenbereich ist eine Art Schmerz. Aber es gibt Ihnen zumindest eine Vorstellung davon, wie oft dieses Keyword jeden Monat gesucht wird.

Wenn Sie genauere Daten zum Suchvolumen wünschen, müssen Sie eine Google Ads-Kampagne ausführen .

Google Keyword Planner - Kampagne starten
Sie können auch ein Drittanbieter-Tool (wie Ahrefs, SEMRush usw.) verwenden, das genauere Informationen zum Suchvolumen enthält.

Im Allgemeinen würde ich mir keine Sorgen um die Reichweiten machen. Sie sind weiterhin hilfreich, um das relative Suchvolumen zwischen verschiedenen Keywords zu ermitteln.

Mit anderen Worten:

Verwenden Sie die Bereiche, die Sie im GKP erhalten, um herauszufinden, welche Schlüsselwörter Tonnen von Suchen erhalten ... und welche Schlüsselwörter nicht sehr oft gesucht werden.

Schließlich , wenn Sie SEO neu sind, möchten Sie konzentrieren sich auf Long-Tail - Keywords .

Warum?

Weil lange Schwanzphrasen weniger konkurrenzfähig sind.

Anzahl der Schlüsselwörter: Wettbewerb .vs.  Umwandlung
Sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie gezielt nach wettbewerbsfähigeren Keywords suchen. Aber wenn Sie gerade erst anfangen, halten Sie sich an Long Tail-Begriffe.

Als ich zum Beispiel mein Blog startete, waren fast 100% der von mir veröffentlichten Inhalte so konzipiert, dass sie für Long-Tail-Keywords mit Informationen wie "So erhalten Sie hochwertige Backlinks" geeignet sind:

Long Tail-Schlüsselwörter
Als die Autorität meiner Website zunahm, suchte ich nach kürzeren, wettbewerbsfähigeren Begriffen wie "Backlinks":

Kurze, wettbewerbsfähige Keywords
Wenn Sie genau sehen möchten, wie ich Keywords finde, sollten Sie ein paar Minuten einplanen, um dieses kurze Video anzusehen:


SEO-freundlicher Inhalt
Es ist kein Geheimnis, dass SEO und Inhalt eng miteinander verbunden sind .

Je besser der Inhalt ist, desto höher ist der Rang. Es ist (offensichtlich) nicht so einfach. Es ist jedoch eine gute Faustregel, wenn Sie Inhalte für SEO schreiben .

Hier finden Sie weitere Informationen zum Erstellen von SEO-freundlichen Inhalten.

Erstellen von Inhalten für Produkt- und Serviceseiten

Inhalte für Produkt- und Serviceseiten sollten weiterhin von hoher Qualität sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihre Produktseiten wie Blogposts gelesen werden sollen.

Tatsächlich sollte das Hauptziel Ihrer Produktseiten darin bestehen , Browser in Leads und Kunden umzuwandeln. Aus diesem Grund möchten Sie, dass sich Ihre Produktseiten auf die Funktionen und Vorteile konzentrieren, die Ihr Produkt bietet.

Schauen Sie sich zum Beispiel die Homepage von Baremetics an.

Baremetrics - Homepage
In vielerlei Hinsicht handelt es sich zwar nicht um einen Blog-Beitrag oder -Artikel, aber dennoch um qualitativ hochwertigen Inhalt. Wie Sie sehen, zeigt die gut gestaltete Seite die wichtigsten Produktmerkmale.

Baremetrie - Merkmale
Wenn Sie also nach einem Produkt-Keyword wie „Software zur Umsatzprognose“ suchen, wird diese Seite von großem Wert sein ... obwohl das Hauptziel der Seite darin besteht, Sie dazu zu bringen, sich für eine Testversion anzumelden.

Endeffekt? Machen Sie den Inhalt Ihrer Produktseite so hilfreich wie möglich. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Conversions Ihr wichtigstes Ziel sein sollten.

Erstellen von qualitativ hochwertigen Blog-Inhalten

Wenn die meisten Leute Dinge wie "Content is King" sagen, sprechen sie über die Art von wahnsinnig nützlichen Inhalten, die in Blogs veröffentlicht werden.

(Mit anderen Worten: kein Inhalt, den Sie auf den meisten Produkt- und Serviceseiten finden).

Und es besteht kein Zweifel, dass die Erstellung großartiger Inhalte zur Verbesserung Ihres Google-Rankings beitragen kann.

Tatsächlich stellte HubSpot fest, dass Unternehmen, die regelmäßig Inhalte veröffentlichen, 350% mehr Zugriffe verzeichnen als Unternehmen, die weniger Aufwand in ihr Content-Marketing stecken .

HubSpot-Verkehr
Ich bin ein lebender Beweis dafür, dass dieser Ansatz funktioniert.

Dank der Verpflichtung, qualitativ hochwertige Inhalte zu veröffentlichen, werden auf meiner Website jeden Monat 175.868 Besucher von Suchmaschinen verzeichnet:

Organischer Suchverkehr
Und ich würde nicht FAST so viel Verkehr bekommen, wenn ich nur ein paar Produktseiten aufgeschlagen hätte und gehofft hätte, dass Google sie eingestuft hätte. So funktioniert SEO jetzt im Jahr 2019.

Um heute mit der Suchmaschinenoptimierung erfolgreich zu sein, muss Ihre Website erstaunliche Inhalte auf einer konsistenten Basis bereitstellen. Alles andere wird es einfach nicht schaffen.

Tatsächlich zeigen die neuesten Statistiken von WordPress, dass jeden Monat 70 Millionen Blog-Posts veröffentlicht werden :

70 Millionen neue Beiträge
Und das ist nur WordPress. Menschen veröffentlichen auch Millionen von Posts auf Medium , Shopify und anderen Plattformen.

Endeffekt? Damit sich Ihre Inhalte 2019 von anderen abheben (und ranken), müssen sie außergewöhnlich sein. Andernfalls wird es von den Millionen Posts begraben, die jeden Tag veröffentlicht werden.

Beispiele für qualitativ hochwertige Inhalte
Jetzt möchte ich einige Beispiele für die Art von qualitativ hochwertigen Inhalten vorstellen, die 2019 wirklich gut funktionieren.

Vollständige Listen

In der vollständigen Liste stellen Sie eine umfassende Liste mit Tipps, Elementen, Techniken, Rezepten usw. zusammen.

Diese sind wertvoll, weil Sie Objekte aus vielen verschiedenen Quellen kuratieren. Anstatt also einen Beitrag mit 20 Tipps und einen weiteren Beitrag mit 15 Tipps lesen zu müssen, bietet Ihr Inhalt den Menschen alles , was sie brauchen, auf einer einzigen Seite.

Zum Beispiel habe ich diese Liste von 175 Linkbuilding-Strategien vor einiger Zeit in meinem Blog veröffentlicht:

Link Building-Strategien
Dank meiner vollständigen Liste haben Sie jetzt eine einzige Anlaufstelle für den Linkaufbau.

Und weil mein Inhalt so viel Wert bietet, haben 935 verschiedene Websites darauf verlinkt.

Linkbuilding-Strategien - Verweisende Domains
Dieser Beitrag bringt jeden Monat über 4.500 zielgerichtete Besucher auf meine Website.

Linkbuilding-Strategien - Verkehr
Ziemlich cool.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind so alt wie das Internet. Und sie können immer noch großartig arbeiten.

Zum Beispiel hat sich dieser SEO-Strategie-Leitfaden in meinem Blog wirklich gut gemacht.

SEO Strategie 2019
Ich stellte sicher, dass ich mich bei jedem Schritt eingehend mit Super Duper beschäftigte.

SEO-Strategie - Schritte
Auf diese Weise hoben sich meine Inhalte von den meisten anderen SEO-Strategie-Posts ab, bei denen wichtige Details ausgelassen wurden.

Also ja, Sie möchten, dass jeder Schritt SUPER detailliert ist. Auf diese Weise heben sich Ihre Inhalte von den anderen Schritt-für-Schritt-Anleitungen ab, die es bereits gibt.

Diese einzelne Seite generiert jeden Monat 2.771 organische Suchbesucher:

SEO Strategie - Verkehr
Inhalt mit Daten

BuzzSumo hat kürzlich 100 Millionen Posts im Rahmen seines "Content Trends Report" überprüft .

BuzzSumo - Social Sharing
Sie fanden heraus, dass es schwieriger denn je ist, Menschen zum Teilen und Verknüpfen von Inhalten zu bewegen. Warum? Die Menge an Inhalten, die seit 2015 veröffentlicht wurden, ist explodiert, was es schwieriger macht, sich von anderen abzuheben.

Positiver ist zu vermerken, dass "maßgebliche Forschungs- und Referenzinhalte weiterhin Links erhalten".

Mit anderen Worten: Inhalte mit Daten funktionieren immer noch sehr gut.
Ich habe dies bei den Inhalten auf meinem Blog bemerkt.

Zum Beispiel habe ich 2016 diese beiden Blog-Posts veröffentlicht:

Seite an Seite
Eines war eine Fallstudie:

Inhalt Relaunch nach Hause
Das andere war ein Stück origineller Forschung voller Daten:

Suchmaschinen-Ranking - Startseite
Was glaubst du, hat es besser gemacht?

Bisher hat meine Fallstudie 782 Links:

Inhalts-Relaunch - Links
Aber meine datengetriebene Anleitung haso 10.6K Links:

Suchmaschinen-Ranking - Links
Das sind die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass das Erstellen dieser Art von datengetriebenen Inhalten sehr schwierig sein kann.

Wenn Sie der Herausforderung gewachsen sind, zeigt Ihnen dieser Artikel, wie Sie mit den ursprünglichen Forschungsinhalten beginnen können .

Komplette Anleitungen

Vollständige Anleitungen ähneln den vollständigen Listen, über die wir zuvor gesprochen haben.

Der große Unterschied besteht darin, dass Sie mit einem vollständigen Leitfaden nicht unbedingt eine umfangreiche Liste von Tipps oder Beispielen erstellen müssen. Stattdessen behandeln Sie jeden Winkel, den es zu einem bestimmten Thema gibt.

Ja, Sie möchten immer noch umsetzbare Strategien behandeln. Das Hauptziel ist es jedoch, jemandem auf einer einzigen Seite alles zu geben, was er über ein Thema wissen muss.

Beispielsweise:

Ich habe meine vollständige Liste der Linkbuilding-Strategien bereits erwähnt.

Link Building-Strategien
Für jemanden, der eine riesige Liste umsetzbarer Techniken sucht, ist dies ein großartiger Inhalt. Aber was ist mit jemandem, der verstehen will, was Linkbuilding ist? Oder warum das Erstellen von Backlinks für SEO wichtig ist?

Mein Listenbeitrag würde ihnen nicht helfen.

Aus diesem Grund habe ich auch einen ausführlichen Leitfaden zum Linkaufbau erstellt .

Linkaufbau 2019
Ja, dieser Leitfaden enthält einige Strategien. Der Schwerpunkt liegt jedoch darauf, den Menschen zu helfen, das Thema „Linkbuilding“ vollständig zu verstehen.

Linkaufbau - Inhalt
Pro-Tipp: Decken Sie neue, trendige Themen ab, um die Chancen zu erhöhen, die Ihr Guide auszeichnet.

Zum Beispiel erschien dieser Leitfaden zur ketogenen Diät im Jahr 2013… als die Ketobewegung langsam an Fahrt gewann.

Keto-Bewegungspfosten
Da dieser Leitfaden einer der ersten seiner Art war, haben Hunderte von Bloggern im Paleo-Raum einen Link zu ihm erstellt und ihn in den sozialen Medien geteilt.

Visueller Inhalt

Eine aktuelle Branchenstudie ergab , dass eine Form des visuellen Inhalts (Infografiken) ein ideales Inhaltsformat für das Abrufen von Links ist.

Infografiken Inhaltsdiagramm
Natürlich sind Infografiken nicht die einzige Möglichkeit, visuelle Inhalte zu erstellen. Es gibt Videos, Flussdiagramme, Screenshots und mehr. Sie können sogar verschiedene Arten von visuellen Inhalten kombinieren, z. B. „Instructographics“.

Wenn Sie bereit sind, lesen Sie diese Liste mit Ideen und Beispielen für visuelle Inhalte .

On-Page-SEO-Grundlagen
On-Page-SEO stellt sicher, dass Google Ihre Webseiten findet, damit sie in den Suchergebnissen angezeigt werden können. Dazu gehört auch, dass Sie relevante, detaillierte und nützliche Inhalte für die Suchausdrücke haben, für die Sie suchen.

On-Page-SEO
Insbesondere durchsucht Google Ihre Seite nach bestimmten Wörtern und Ausdrücken.

Herkömmliche Ranking-Faktoren auf Seitenebene
Und wenn derselbe Begriff immer wieder vorkommt, sagt Google: "Auf dieser Seite muss es um dieses Keyword gehen!".

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihr Ziel-Keyword auf Ihrer Seite verwenden, ohne über Bord zu gehen.

(Mehr dazu später)

Lassen Sie uns zunächst erläutern, wie Sie die On-Page-SEO Ihrer Website optimieren können.

Installieren Sie Yoast

Wenn Ihre Website auf WordPress läuft, empfehle ich dringend, das Yoast SEO-Plugin zu verwenden .

Nein, Yoast ist kein magischer Knopf, der Ihre Site automatisch optimiert.

Mit Yoast ist es jedoch einfach, den Titel und das Beschreibungs-Tag Ihrer Seite einzurichten.

Yoast SEO - Titel + Beschreibung
Es hat auch eine Menge anderer Funktionen, um Ihre Website als Ganzes zu optimieren.

Yoast SEO - Funktionen
Wenn Ihre Website auf einer anderen Plattform (wie Shopify oder Wix) ausgeführt wird, sind sie mit den SEO-Funktionen von Yoast gebündelt.

Verwenden Sie Ihr Keyword in Ihrem Titel-Tag

Die Hauptregel für On-Page-SEO lautet:

Verwenden Sie Ihr Keyword in Ihrem Titel-Tag.

Warum ist das wichtig?

Nun, wenn es um die On-Page-Optimierung geht, ist Ihr Titel-Tag der wichtigste Teil Ihrer Seite.

Schlüsselwort im Titel-Tag-Diagramm
Denken Sie so darüber nach:

Ihr Titel-Tag fasst zusammen, worum es auf Ihrer Seite geht. Wenn Sie Ihr Keyword in Ihrem Titel-Tag verwenden, wird Google darüber informiert, dass es sich bei Ihrer Seite um dieses Keyword handelt.

Zum Beispiel habe ich diese Liste von 17 SEO-Tipps vor ein paar Monaten veröffentlicht.

17 SEO-Tipps
Und mein Ziel-Keyword für diese Seite lautet: "SEO-Tipps".

Aus diesem Grund habe ich sichergestellt, dass genau dieses Keyword in meinem Titel-Tag enthalten ist:

Schlüsselwort im Titel-Tag
Optimieren Sie Ihre Meta-Beschreibung für Klicks

Ihre Meta-Beschreibung ist bei weitem nicht so wichtig wie Ihr Titel-Tag.

Tatsächlich hat Google erklärt, dass sie Ihrer Beschreibung (oder den Meta-Keywords) nicht viel Aufmerksamkeit schenken .

Google - Meta-Keywords
Warum sollten Sie sich also die Mühe machen, eine Beschreibung zu erstellen?

Weil die Leute anhand Ihrer Beschreibung herausfinden, ob Sie auf Ihr Ergebnis klicken sollen oder nicht.

Sehen Sie sich beispielsweise diese Beschreibung auf einer wichtigen Seite meiner Website an:

"SEO Tools" SERP Beschreibung
Sehen Sie, wie ich meine Inhalte wirklich verkaufe? Diese verlockende Beschreibung "stiehlt" Klicks aus dem Ranking über mir. Was (offensichtlich) mehr Traffic auf meine Seite bringt.

Pro-Tipp: Verwenden Sie in Ihrer Beschreibung Ihr Hauptschlüsselwort. Wenn jemand nach diesem Begriff sucht, wird Google Ihr Keyword fett formatieren . Dadurch hebt sich Ihre Website in den SERPs noch stärker hervor .

"Paläo-Diät" SERP-Beschreibung
Verwenden Sie Stichwörter in Ihren Inhalten

Als Nächstes möchten Sie Ihr Keyword einige Male auf Ihrer Seite einfügen.

Auf diese Weise ist Google zuversichtlich, dass auf Ihrer Seite wirklich dieses Thema behandelt wird.

Zum Beispiel können Sie für die SEO-Tipps, die ich zuvor erwähnt habe, sehen, dass ich dieses Keyword in den ersten 150 Wörtern einfüge:

SEO-Tipps - Keyword-Verwendung
Ich habe dieses Schlüsselwort auch ein paar Mal in den gesamten Inhalt gestreut.

SEO Tipps im Inhalt
Insgesamt habe ich mein Hauptschlüsselwort 6 Mal in meinen Inhalten verwendet. Und wenn man bedenkt, dass mein Inhalt mehr als 3.000 Wörter umfasst, ist das keine sehr hohe Keyword-Dichte. Für Google ist es jedoch ausreichend, einen Überblick über meine Inhalte zu erhalten.

Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie nicht über Bord gehen und Ihr Keyword 100x auf jeder Seite verwenden möchten. Das ist eine Black-Hat-SEO-Strategie namens " Keyword Stuffing ", die Ihre Website bestrafen kann.

Keyword-Füllung
Endeffekt? Fügen Sie Ihr Haupt-Keyword einige Male auf Ihrer Seite ein. Es ist keine große Sache, wenn Sie ein wenig darüber oder darunter gehen. Wenn Sie jedoch absichtlich Stichwörter in Ihren Inhalten einfügen, richten Sie eher Schaden als Nutzen an.

Verwenden Sie Synonyme und Variationen

Stellen Sie sicher, dass Sie in allen Inhalten Synonyme und Variationen Ihres Ziel-Keywords verwenden.

Dies kann Ihrer einzelnen Seite bei der Suche nach Dutzenden verschiedener Keywords helfen.

Schauen Sie sich zum Beispiel diesen Beitrag auf meiner Website an.

15 Linkbuilding-Werkzeuge
Da ich mein Keyword in meinem Titel-Tag und in meinem gesamten Inhalt einfüge, ist es keine Überraschung, dass ich in diesem Begriff unter den Top 5 rangiere:

"Linkbuilding-Tools" - Backlinko-Ranking
Aber ich füge auch viele Variationen meines Schlüsselworts hinzu… zusammen mit den sogenannten "LSI-Schlüsselwörtern" .

(LSI-Keywords sind im Wesentlichen Begriffe, die in engem Zusammenhang mit meinem Haupt-Keyword stehen.)

Zum Beispiel füge ich LSI-Schlüsselwörter wie "Outreach-Tools" und "Backlink-Analyse" in den Beitrag ein.

LSI-Schlüsselwörter
Wie wäre es mit einem anderen Beispiel?

Angenommen, Sie haben gerade einen Artikel veröffentlicht, der sich mit dem Schlüsselwort „Tipps für digitales Marketing“ befasst.

Nun, Sie möchten Variationen dieses Begriffs in Ihren Inhalten verwenden, z.

Internet-Marketing-Tipps
Tipps zum Bloggen
Marketing-Tipps für Anfänger
Pro-Tipp: Finden Sie Variationen Ihres Keywords in Google und Bing Suggest. Geben Sie einfach Ihr Keyword in die Suchleiste ein und sehen Sie sich die Vorschläge an.

Google schlägt vor
Sehen Sie etwas, das für Ihren Inhalt Sinn macht? Benutze sie!

Bilder optimieren

Im Gegensatz zu einem textbasierten Artikel fällt es Suchmaschinen schwer zu verstehen, was in einem Bild enthalten ist.

Sie verlassen sich also auf den Dateinamen, den Alternativtext und den Titel Ihres Bildes, um herauszufinden, was ein Bild tatsächlich ist.

Und wenn Sie eine Website mit vielen Bildern betreiben, ist Bild-SEO SUPER wichtig. Andernfalls kann Google die Inhalte Ihrer Seite nur schwer nachvollziehen.

So optimieren Sie Ihre Bilder:

Geben Sie Ihrem Bild zunächst einen beschreibenden Dateinamen. Schauen Sie sich zum Beispiel diesen Screenshot mit der Anzahl der Kommentare an, die einer unserer Guides erhalten hat.

Anzahl der Kommentare 361
Wir verwendeten den Dateinamen: mobile-seo-guide-comments.png.

Einfach.

Verwenden Sie als Nächstes einen Bildaltertext, der Ihr Bild beschreibt .

Alternativtext auf einem Bild
Zum Schluss geben Sie Ihrem Bild einen Titel. Ich würde diesen Schritt nicht so viel schwitzen. Ich kopiere einfach meinen Alternativtext und füge ihn hier ein.

Benutzererfahrung

Sie können eine Webseite haben, die PERFEKT für SEO optimiert ist.

Aber wenn es so aussieht?

Hässliche Website
Es wird nicht sehr lange rangieren.

Auch wenn die Benutzererfahrung subjektiv ist (was es für große Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo schwierig macht, sie zu messen), hat dies indirekt Auswirkungen auf Ihre SEO.

Wenn Ihre Website nur schwer zu verwenden ist, werden sie nicht freigegeben. Und ohne Links und Aktien haben Sie so gut wie keine Chancen, in Google zu rangieren.

Wenn Sie mehr über UX erfahren möchten, ist dieses Handbuch ein guter Ausgangspunkt .

Inhaltsqualität

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass „qualitativ hochwertiger Inhalt“ wichtig ist.

Und es ist.

Die Sache ist jedoch, wie ich bereits sagte, qualitativ hochwertige Inhalte nicht genug.

Damit Ihre Inhalte im Jahr 2019 rangieren, muss es absolut ERSTAUNLICH sein.

Es muss auch die Bedürfnisse der Personen erfüllen, die nach Ihrem Ziel-Keyword suchen.

Sehen Sie sich zum Beispiel diese schrittweise Checkliste für SEO-Audits in meinem Blog an.

Ultimatives SEO Audit
Es enthält super detaillierte Schritte:

Ultimate SEO Audit - Schritte
Dutzende hochauflösende Screenshots:

Ultimate SEO Audit - Screenshots
Und im Allgemeinen ist es genau das, was jemand, der nach „SEO Audit“ sucht, lesen möchte.

In diesem Abschnitt habe ich die meisten Grundlagen der On-Page-SEO behandelt. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, die Grundlagen im Griff zu haben und sich weiterentwickeln möchten, sehen Sie sich dieses Video auf Seite SEO-Tutorial an:


Einführung in technisches SEO
Technisches SEO ist ein RIESIGES Thema. Das Hauptziel des technischen SEO ist es, sicherzustellen, dass Suchmaschinen alle Seiten Ihrer Website leicht finden und crawlen können. In den letzten Jahren wurde die technische Suchmaschinenoptimierung jedoch um Themen wie Ladegeschwindigkeit von Websites, Optimierung von Mobilgeräten und mehr erweitert.

Um ehrlich zu sein, müssen sich die meisten Websitebesitzer nicht so viele Gedanken über technisches SEO machen.

(Vor allem, wenn Ihre Website in WordPress ausgeführt wird)

Das heißt aber nicht, dass Sie die technische Suchmaschinenoptimierung ignorieren sollten. Ein falscher Schritt und Ihre gesamte Website könnte deindiziert werden .

Moz - Noindex Artikel
Hier ist ein Überblick darüber, wie Sie Ihr technisches SEO in Ordnung bringen können (keine Programmierkenntnisse erforderlich).

Überprüfen Sie Ihre Website mit der Google Search Console

Die Google Search Console ist ein Dashboard für die Integrität und Leistung Ihrer Website in Google.

( Fun Fact: Bing hat eine eigene Version dieses Tools namens Bing Webmaster Tools ).

Um die GSC zu verwenden, müssen Sie sicherstellen , dass Sie der Eigentümer Ihrer Website sind (Google nennt Websites " Domain-Eigenschaften ").

Wenn Sie dies tun, erhalten Sie Zugriff auf ein großartiges Tool, das Ihnen zeigt, wie viele Personen Ihre Website in den Suchergebnissen von Google sehen und darauf klicken:

Backlinko - Website Klicks
Aber das kratzt nur an der Oberfläche.

Das GSC ist vollgepackt mit hilfreichen Funktionen, mit denen Sie Ihre Sitemap direkt an Google senden, sehen können, wie viele Seiten indiziert sind, und vieles mehr.

Google Search Console - Indiziert
Verwenden Sie eine SEO-freundliche URL-Struktur

Die meisten Leute denken nicht viel über ihre URLs nach.

Und es führt zu komisch aussehenden URLs wie diesen:

Beispiel für eine ungültige URL
Wie sich herausstellt, sind Ihre URLs ein wichtiger Bestandteil der SEO Ihrer Website .

Stellen Sie bei URLs Folgendes sicher:

Ihre URL-Struktur ist konsistent. Auf diese Weise weiß Google, in welche Kategorie Ihre Seiten fallen. Wenn Sie beispielsweise eine Kategorie-URL wie website.com/coffee haben, stellen Sie sicher, dass alle mit Kaffee zusammenhängenden Seiten unter diese Kategorie fallen: website.com/coffee/french-press. Wenn Sie keine Kategorieseiten verwenden, können Sie alle Ihre URLs nur website.com/page-name haben.
Verwenden Sie Stichwörter in Ihren URLs. Keine Notwendigkeit, Sachen zu verschlagworten. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Ziel-Keyword einmal in Ihrer URL angezeigt wird. Zum Beispiel: website.com/Ihr-Schlüsselwort.
Vermeiden Sie Müll. Kürzere URLs haben in Google in der Regel den besten Rang.
URL-Länge - Diagramm
Die Frage ist:

Sollten Sie zurückgehen und Ihre vorhandenen URLs ändern?

Es liegt offensichtlich an Ihnen. Normalerweise empfehle ich jedoch, dass die Benutzer ihre URLs beibehalten, auch wenn sie nicht ideal sind. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, SEO-freundliche URLs für zukünftige Seiten zu erstellen, die Sie veröffentlichen.

Wenn Sie sich jedoch für die Optimierung alter URLs entscheiden, müssen Sie die alten Seiten auf die neuen URLs umleiten . Und wenn diese neue Struktur zu mehreren Seiten mit ähnlichem Inhalt führt, implementieren Sie kanonische URLs .

Messen und optimieren Sie für PageSpeed

Das langsame Laden einer Website ist nicht nur für die Benutzer ärgerlich. Es kann auch Ihre SEO verletzen.

2018 kündigte Google ein neues „Speed ​​Update“ an .

Google Speed ​​Update
Wie der Name schon sagt, wurden mit diesem Update Webseiten bestraft, die auf Mobilgeräten nur langsam geladen werden.

Mobile Geschwindigkeitsaktualisierung
Glücklicherweise lässt Google Sie nicht erraten, ob Ihre Website langsam ist oder nicht.

Tatsächlich haben sie gerade eine aktualisierte Version ihres PageSpeed ​​Insights-Tools herausgebracht .

PageSpeed ​​Insights
Dies verleiht Ihrer Seite nicht nur eine Geschwindigkeitsbewertung von 0 bis 100.

PageSpeed ​​Insights - Ergebnisse
… Aber eine Wäscheliste von Dingen, die Sie tun können, um die Dinge zu beschleunigen.

PageSpeed ​​Insights - Korrekturen
Wie Sie sehen, habe ich noch etwas zu tun 🙂

( Hinweis: Abhängig von den Vorschlägen, die Sie erhalten, können Sie möglicherweise die Ladegeschwindigkeit Ihrer Site mit einer Reihe von WordPress-Plugins verbessern. Andernfalls benötigen Sie möglicherweise einen Entwickler, um den HTML-Code Ihrer Site zu optimieren.)

HTTPS einrichten

Bei den Suchergebnissen für Websites, die mit HTTPS geschützt sind, gibt Google einen leichten Vorteil.

In der Tat, nach Mozcast , 93,6% der ersten Seite Ergebnisse werden mit HTTPS Verschlüsselung gesichert.

HTTPS-Ergebnisse
Und Google Chrome zeigt eine große Warnung an, wenn Sie eine Website besuchen, die nicht sicher ist.

Nicht sichere Website
Wenn Ihre Site also nicht sicher ist, empfehle ich, dies so schnell wie möglich einzurichten.

Das einzige Problem beim Umstieg auf HTTPS ist, dass Ihre Seiten plötzlich andere URLs haben. Daher ist es WIRKLICH wichtig, dass Ihre Seiten alle auf dieselbe URL umleiten.

Verschiedene Versionen derselben Site
Wenn Sie Hilfe bei diesem Vorgang benötigen, empfehle ich Ihnen, diese Checkliste zu lesen .

Eine Frage, die mich viele Leute stellen, ist: "Verbessert der Wechsel zu HTTPS meine Google-Rankings?".

Meine Antwort: "Vielleicht".

Ich denke nicht, dass HTTPS ein überaus wichtiger Ranking-Faktor ist. Tatsächlich hat Google HTTPS als "Tiebreaker" bezeichnet .

Google HTTPS Tiebreaker
Wenn Sie also auf Platz 8 stehen, werden Sie möglicherweise auf Platz 7 gesetzt, wenn Sie zu HTTPs wechseln.

Beispielsweise haben wir die gesamte Backlinko-Website Ende September 2017 auf HTTPS umgestellt.

Und unser organischer Verkehr im nächsten Monat war im Vergleich zu vor der Umstellung ziemlich gleich:

HTTPS-Switch-Verkehr
Site-Architektur und interne Verlinkung

Wenn Ihre Website brandneu ist und nur 5 Seiten umfasst, spielt die Website-Architektur keine große Rolle.

Wenn Ihre Site jedoch auf Hunderte oder sogar Tausende von Seiten anwächst, kann die Einrichtung der Site-Architektur einen großen Unterschied bewirken.

Zunächst möchten Sie eine organisierte Struktur (auch als „Hierarchie“ bezeichnet) erstellen, die Ihre Seiten in Kategorien unterteilt.

Website-Architektur verknüpfen = Einfache Indizierung
Dann möchten Sie punktinterne Links zu Seiten mit hoher Priorität auf Ihrer Website verwenden.

Link zu wichtigen Seiten
Das wars so ziemlich. Das einzige andere, was Sie beachten sollten, ist, dass Ihre internen Links einen an Schlüsselwörtern reichen Ankertext enthalten sollen .

Wenn Sie also auf eine Seite Ihrer Website über kalt gebrühten Kaffee verlinken, verwenden Sie keinen Ankertext wie "hier klicken". Vergewissern Sie sich stattdessen, dass Ihr Ankertext ein Schlüsselwort enthält, z. B. "this cold brew coffee guide".

Für Mobilgeräte optimieren

Die mobile Optimierung hat sich von "nice to have" zu "einem absoluten Muss" entwickelt.

Der Algorithmus von Google ist jetzt mobile first . Dies bedeutet, dass die mobile Version Ihrer Website die Hauptversion von Google ist.

Wenn Ihre Website also schnell auf dem Desktop, aber auf Mobilgeräten langsam geladen wird, betrachtet Google Ihre Website als langsam.

Wenn Sie Ihre Website in der Suchkonsole überprüft haben, können Sie feststellen, ob auf Ihrer Website Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit für Mobilgeräte aufgetreten sind.

Google Search Console - Mobile Benutzerfreundlichkeit
Andernfalls können Sie das Tool "Mobile-Friendly Test" von Google verwenden .

Handy-freundlicher Test
Wenn Sie feststellen, dass Ihre Website nicht für Handys geeignet ist, sollte dieses Problem ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste stehen.

Pro-Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie für Besucher der mobilen Suche keine "Interstitial-Popups" verwenden. Laut Google kann sich die Verwendung dieser Popup-Typen negativ auf Ihre Platzierungen auswirken .

Interstitial-Popups
Verfolgen Sie die Ergebnisse in Google Analytics

Woher wissen Sie, ob der Aufwand, den Sie in SEO stecken, tatsächlich funktioniert?

Ob Sie es glauben oder nicht, diese Frage können Sie weitgehend mit einem einzigen Tool beantworten: Google Analytics .

So kann Google Analytics dazu beitragen, dass Ihre SEO-Kampagnen reibungslos verlaufen:

Sie können Änderungen im organischen Verkehr im Laufe der Zeit leicht verfolgen (und visualisieren). Wenn Sie ein Diagramm wie dieses sehen, sind Sie wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.
Organische Verkehrskarte
Sie können feststellen, auf welchen Seiten die meisten Zugriffe von Suchmaschinen zu verzeichnen sind. Auf diese Weise können Sie das, was funktioniert, verdoppeln.
Mit Google Analytics können Sie auf einfache Weise nachverfolgen, wie Website-Besucher mit Ihrer Website interagieren. Kennzahlen wie Absprungrate und Seitenzugriffe helfen Ihnen zu verstehen, ob Ihre Inhalte den Anforderungen von Google-Suchern entsprechen.
Außerdem können Sie das Conversion-Tracking in GA einrichten. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob der von SEO eingehende Datenverkehr tatsächlich zu Leads und Verkäufen führt.

Zielvervollständigungen
Grundlagen des Linkaufbaus
Das Ziel des Linkaufbaus ist es, andere Websites dazu zu bringen, Ihre Website zu erwähnen (und auf diese zu verlinken). Dies wird auch als "Off-Page-SEO" bezeichnet.

Off-Page-SEO
Auch wenn Backlinks seit jeher das Rückgrat von Googles Algorithmus sind, sind sie doch SUPER wichtig.

Tatsächlich analysiert Stone Temple Consulting seit 2016 die gleichen Suchergebnisse.

Und sie stellten fest, dass Links immer noch stark mit den Google-Rankings der ersten Seite korrelieren .

Links korrelieren mit dem Google-Ranking
Endeffekt? Links sind ein sehr wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung. Und das wird sich wahrscheinlich nicht so schnell ändern.

Damit ist hier eine kurze Einführung in alle Aspekte des Linkaufbaus.

Link Authority

Nicht alle Links sind gleich.

Insbesondere geben Links von vertrauenswürdigen Websites mit Autorität mehr PageRank an Ihre Website weiter als Links von einer kleinen Website mit geringer Autorität.

Wirkung von Seiten mit hoher Berechtigung
Es gibt zwei Hauptmethoden zum Messen der Autorität: Domänenautorität und Seitenautorität.

Domain Authority ist die Gesamtautorität der Site. Selbst wenn eine bestimmte Seite nicht über eine Vielzahl von Links verfügt, die darauf verweisen, bedeutet die Domänenautorität, dass die Seite immer noch über die Berechtigung verfügt, herumzuspielen.

Seitenautorität ist die Autorität einer bestimmten Webseite.

Wenn Sie sich eingehender mit Metriken zur Verbindungsautorität befassen möchten, empfehle ich dieses Video von Moz .

Natürlich möchten Sie Links von Autoritätsseiten auf Websites mit hoher Autorität. Der einzige Nachteil ist, dass diese Links extrem schwer zu bekommen sind.

Links von relevanten Websites im Fokus

Beachten Sie beim Erstellen von Links zu Ihrer Website eine wichtige Regel:

"Holen Sie sich Links von relevanten Websites".

Dies liegt daran, dass Links von Websites, die sich auf Ihre Website beziehen, einen höheren SEO-Wert aufweisen als Links von Websites aus anderen Branchen.

Kontextuelle Backlinks
Außerdem zeigen Links von relevanten Websites Google, dass Ihre Links legitim sind. Schließlich sieht es WIRKLICH unnatürlich aus, wenn die meisten Links, die auf Ihre Backsite verweisen, aus Videospiel-Blogs stammen.

( Hinweis: Es ist vollkommen in Ordnung, einige Links von nicht verwandten Websites abzurufen. Wenn diese Links jedoch den größten Teil Ihres Linkprofils ausmachen, liegt ein Problem vor.)

Hier ist zum Beispiel ein Link zu meiner Website von Moz:

Moz - YouTube SEO Link
Moz behandelt SEO. Auf meiner Website geht es auch um SEO. Für Google ist dies ein Link von einer super relevanten Website.

Das gesagt:

"Relevant" bedeutet nicht unbedingt, dass die Site genau zu Ihrem Thema passen muss.

Ich habe zum Beispiel kürzlich von dieser Website einen Link zum Thema Webdesign erhalten.

Design Wizard Link
Auch wenn „Webdesign“ nicht genau dasselbe ist wie „SEO“, ist es dennoch verwandt. Dieser Link zählt also immer noch als relevanter Backlink.

WIE bringen Sie andere dazu, auf Ihre Website zu verlinken?

Bevor wir uns mit Techniken befassen, muss ich mich mit Black Hat und White Hat SEO befassen.

White Hat vs. Black Hat SEO-Techniken

Eines der ersten Dinge, die Sie bemerken werden

In der Tat, als ich 2009 zum ersten Mal mit SEO anfing, war Black Hat SEO SEO. Schattige Linkbuilding-Taktiken waren der letzte Schrei, weil sie funktionierten.

Heute? Diese Art von zwielichtigen Linkbuilding-Taktiken funktionieren bei weitem nicht mehr so ​​gut wie früher. Außerdem wird Ihre Website vollständig aus den Suchergebnissen von Google entfernt .

Spam-Site
Deshalb empfehle ich Black Hat SEO nicht. Das Risiko ist es nicht wert.

Woher wissen Sie, ob eine bestimmte Linkbuilding-Strategie schwarz oder weiß ist?

Überprüfen Sie die Liste der "Link-Schemata" von Google . Dies ist eine regelmäßig aktualisierte Liste von Dingen, die Google für schattig hält.
Hast du für den Link bezahlt? Unabhängig davon, wie Sie es schneiden, verstößt das direkte Bezahlen eines Links immer gegen die Richtlinien von Google.
War der Link "verdient"? Mit anderen Worten, hat jemand einen Link zu Ihrer Website erstellt, weil er der Meinung war, dass es sich lohnt, auf Ihre Website zu verlinken? Wenn ja, bist du gut.
Deutlich sein:

Bei Black Hat SEO geht es nicht nur um den Linkaufbau. Es gibt viele andere Black-Hat-Ansätze , die nichts mit Links zu tun haben (z. B. Eingangsseiten).

Aber in den meisten Fällen, wenn die Leute "Black Hat SEO" sagen, beziehen sie sich auf Black Hat Link Building.

Lassen Sie uns damit ein paar Strategien zum Aufbau von White Hat-Links behandeln, die ich verwende und empfehle.

Die Wolkenkratzertechnik

Wenn Sie noch nicht mit SEO und Content-Marketing vertraut sind, empfehle ich The Skyscraper Technique, da die Erstellung von Inhalten, auf die Blogger und Journalisten wahrscheinlich verlinken, viel Rätselraten erfordert.

Das heißt nicht, dass dieser Prozess einfach ist. Weit davon entfernt. Tatsächlich erfordert dieser Ansatz eine Menge harter Arbeit.

Aber der Grund, warum ich empfehle, hier anzufangen, ist die Tatsache, dass Skyscraper-Inhalte relativ einfach zu erstellen und zu bewerben sind.

Tatsächlich habe ich kürzlich 927 Links zu EINEM Wolkenkratzer-Beitrag erhalten:

Letzte Backlinks
Wenn Sie es ausprobieren möchten, finden Sie hier eine Fallstudie, die Sie durch die einzelnen Schritte führt:


Gastbeitrag

Gastbeiträge als Linkaufbau-Strategie sind äußerst umstritten .

Das liegt daran, dass das Bloggen von Gästen leicht von einem legitimen Weg abweicht, um Verkehr und Bekanntheit für einen Black-Hat-Ansatz zu erlangen.

Aber wenn Sie es richtig gemacht haben, ist das Posten von Gästen eine großartige Möglichkeit, einige frühe Links und Informationen für Ihre Website zu erhalten.

Vor diesem Hintergrund sind hier einige Tipps, die Sie beachten sollten, wenn Sie mit dem Posten von Gästen beginnen:

Nur Gastbeiträge auf verwandten Websites. Das Veröffentlichen vieler Gastbeiträge auf Websites, die nichts miteinander zu tun haben, ist eine große rote Fahne.
Vermeiden Sie schlüsselwortreichen Ankertext in Ihrem Link. Verwenden Sie stattdessen einen Link mit Ihrem Markennamen als Ankertext (z. B. Backlinko ).
Skaliere nicht. Backlinks von Gastbeiträgen sollten ungefähr 5% Ihres Linkprofils ausmachen. Alles andere kann Sie mit Google ins heiße Wasser bringen.
In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie als Gast auf Behördenwebsites in Ihrer Branche posten können .

Verknüpfbare Assets

"Linkable Asset" ist ein Sammelbegriff für alles, was Menschen gerne verlinken.

Und das geht weit über „großartigen Inhalt“ hinaus.

Das liegt daran, dass es bereits so viele „großartige Inhalte“ gibt. Die Veröffentlichung eines weiteren Beitrags mit dem Titel „10 Tipps zum Abnehmen“ wird niemanden dazu zwingen, einen Link zu Ihnen zu erstellen.

Stattdessen empfehle ich, Inhalte zu erstellen, die speziell für den Zugriff auf Links entwickelt wurden.

Hier einige Beispiele für verknüpfbare Assets, die Sie erstellen können:

Industriestudie
Mythos-Busting-Artikel
Visuelle Anleitung oder Ressource
Kostenloses Tool
Kuratierte Liste von Tipps, Beispielen oder Ressourcen
Zum Beispiel habe ich vor einiger Zeit SEO Tools: The Complete List veröffentlicht .

SEO Tools 2019
Ich wusste, dass dies eine hilfreiche Ressource für meine Leser sein würde. Ich erkannte aber auch, dass dieser Beitrag ein Linkable Asset sein würde, das Blogger in der SEO-Welt mit ihrem Publikum teilen möchten.

Und ich hatte recht. Diese Seite wurde bisher 40.2k Mal verlinkt.

SEO Tools - Backlinks
(Ganz zu schweigen von 19.000 Aktien in den sozialen Medien).

Deutlich sein:

Ihr Linkable Asset muss nicht unbedingt eine Mega-Liste oder ein Leitfaden sein.

In der Tat hat diese relativ einfache Infografik, die ich vor ein paar Jahren erstellt habe, jetzt insgesamt 19,2.000 Backlinks.

On-Page SEO - Backlinks
Warum ist es so gut gelaufen? Im Gegensatz zu den meisten anderen Anleitungen zur Optimierung von Inhalten war mein Beitrag sehr visuell.

On-Page-SEO-Infografik
Das machte meinen Reiseführer zu einer sehr wertvollen Ressource, zu der die Menschen gerne verlinkt haben.

Und wenn Sie noch mehr über das Backlinking erfahren möchten, finden Sie in diesem Video einige meiner Lieblingsstrategien für 2019.


Suchabsicht
Suchabsicht (manchmal auch als "Benutzerabsicht" bezeichnet) ist der Hauptgrund, warum jemand eine Suche durchführt. Wie sich herausstellt, gibt es vier Haupttypen von Suchabsichten.

Arten von Benutzerinhalten
Und das Verständnis der Suchabsicht ist ein GROSSER Teil des Erfolgs von SEO im Jahr 2019 (und darüber hinaus).

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie möchten etwas Thai-Essen zum Abendessen mitnehmen.

Vielleicht suchen Sie nach „Thai food Boston“.

Ihre Absicht ist eine Transaktion. Sie suchen nach einem Ort zum Essen.

Aber lassen Sie uns sagen, dass Sie bei einigen ein Hühnchen-Curry machen wollen. Sie würden wahrscheinlich nach etwas wie "Thai Chicken Curry Rezept" suchen.

In diesem Fall dient Ihre Suche nur zur Information. Sie möchten Informationen darüber, wie man dieses Gericht zubereitet.

Und je besser Sie Ihre Inhalte an der Suchabsicht ausrichten können, desto höher ist Ihr Rang bei Google.

Fallstudie: Wie Suchabsicht meinen Suchmaschinenverkehr steigerte

Ich habe kürzlich den organischen Traffic auf einer meiner Seiten um 219% verbessert.

Steigern Sie den organischen Verkehr
Und ich habe KEINE Links zu dieser Seite erstellt. Die Steigerung um 219% ist darauf zurückzuführen, dass ich meine Inhalte besser auf die Suchabsicht ausrichtete.

Hier ist die ganze Geschichte:

2013 veröffentlichte ich diesen Leitfaden zur Keyword-Recherche .

Keyword-Recherchehandbuch
Da die Keyword-Recherche ein so großes Thema ist, habe ich den Leitfaden in verschiedene Kapitel unterteilt:

Kapitel
Jedes Kapitel war eine andere Seite auf meiner Site. Diese Struktur war großartig für alle, die direkt auf der "Homepage" meines Guides gelandet sind.

Angenommen, Sie haben nach "Keyword-Tools" gesucht. Und du bist auf dieser Seite gelandet:

Backlinko - Kapitel 6
Sie werden wahrscheinlich denken: "Kapitel 6?". Ich möchte nur eine Liste von Werkzeugen ... keine Anleitung mit mehreren Kapiteln.

Und das ist einer der Gründe, warum die Seite in Google nicht gut rangiert.

Deshalb habe ich mich letztes Jahr entschieden, die Seite besser auf die Suchabsicht abzustimmen.

Zuerst habe ich die Ergebnisse der ersten Seite nach meinem Ziel-Keyword durchsucht:

"Keyword-Recherche-Tools" - SERPs
Und mir wurde klar, dass auf meiner Seite fast nicht genug Tools aufgelistet waren. Die meisten Leute, die nach "Keyword-Recherche-Tools" suchen, möchten eine Liste mit mehr als 10 Tools. Aber auf meiner Seite wurden nur X-Tools beschrieben.

Als Nächstes habe ich die Seite so angepasst, dass sie der Benutzerabsicht entspricht.

Insbesondere habe ich die Seite von einem Kapitel in meinem Handbuch zu einem vollwertigen Beitrag gewechselt.

15 beste Werkzeuge
Und ich habe die Anzahl der Werkzeuge auf 15 erweitert.

Diese relativ einfachen Änderungen haben den organischen Suchverkehr auf meiner Seite deutlich erhöht… und mir die Nummer 1 verliehen:

"Keyword-Recherche-Tools" - Backlinko-Ranking
Benutzersignale

Sie fragen sich vielleicht:

Woher weiß Google, ob eine Seite für die User Intent einer Person geeignet ist?

Wie sich herausstellt, überwacht Google genau, wie Menschen mit ihren Suchergebnissen interagieren.

Und wenn sie bemerken, dass Suchende Ihr Ergebnis überspringen, um auf ein anderes Ergebnis zu klicken, wird Google Ihren Inhalt für diese Suche als irrelevant ansehen… und Sie herabstufen.

Tatsächlich konnten Vermarkter wie Larry Kim die organische Klickrate mit den Google-Rankings verknüpfen .

CTR .vs.  Organische Suchposition
Meiner Meinung nach , ist CTR nicht annähernd so wichtig wie die so genannten „Pogosticking“.

Eigentlich habe ich hier eine ganze Anleitung zu Pogosticking geschrieben .

Wenn Sie sich jedoch einen schnellen Überblick verschaffen möchten, ist Pogosticking der Fall, wenn Benutzer in den Suchergebnissen herumspringen, um etwas zu finden, das ihnen hilft.

Pogosticking
Und wenn Google bemerkt, dass Nutzer dazu neigen, von Ihren Inhalten zu den Suchergebnissen zurückzukehren, ist das ein wirklich schlechtes Zeichen.

Wenn Sie ein Beispiel aus der Praxis sehen möchten, wie sich Benutzersignale auf das Suchranking auswirken können, sehen Sie sich dieses Video an:


So optimieren Sie für Benutzersignale

Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Inhalt mit der Suchabsicht Ihres Ziel-Keywords übereinstimmt.

Wenn Ihr Content nicht zu den Anforderungen dieser Person passt, wird Google darauf aufmerksam.

Sobald Sie dies eingerichtet haben, können Sie mit den folgenden Schritten sicherstellen, dass Google-Suchende Ihre Inhalte lieben:

Verwenden Sie ein No-Nonsense-Intro. Anstelle von "Dieses Thema ist wichtig, weil X, Y, Z" gehe zu: "Heute zeige ich dir, wie man X macht."
Verwenden Sie Bilder und Grafiken. Bilder sind optisch viel ansprechender als ein Artikel, der zu 100% aus Text besteht. Und sie sind besonders wichtig für lange Inhalte.
Fügen Sie Ihrer Seite interne und externe Links hinzu. Auf diese Weise können die Leute mehr über Themen erfahren, die Sie in Ihrem Artikel behandeln ... ohne sich erneut an die SERPs wenden zu müssen.
Steigern Sie Ihre Ladegeschwindigkeit. Langsame Ladeseiten = höhere Absprungrate . Tatsächlich stellte Pingdom eine direkte Beziehung zwischen den Ladezeiten der Seite und der Absprungrate fest.
Ladegeschwindigkeitstabelle verbessern
Machen Sie Ihre Inhalte super lesbar. Verwenden Sie große Schriftarten (ich persönlich empfehle 17px). Versuchen Sie es mit Aufzählungszeichen und nummerierten Listen. Verwenden Sie die Unterüberschriften H2 und H3, um Ihren Inhalt in ordentliche Abschnitte zu unterteilen.
Halten Sie Ihre Inhalte aktuell und aktuell. Ich habe festgestellt, dass eine signifikante Aktualisierung des alten Inhalts zu einem "Frische-Schub" führt. Außerdem möchten Benutzer immer neue Inhalte lesen, die zu 100% aktuell sind.
Aufkommende SEO-Trends
Lassen Sie uns dieses Einsteiger-SEO-Tutorial mit einer Handvoll aufkommender Trends in der digitalen Marketingwelt abschließen.

Um es klar auszudrücken: Ich empfehle, erst dann an diesen Dingen zu arbeiten, wenn Sie die SEO-Grundlagen beherrschen. Aber wenn Sie bereit sind, sich weiterzuentwickeln, ist dieser Abschnitt für Sie.

Schema-Markup

Eine kürzlich durchgeführte Studie zu Suchmaschinen-Rankingfaktoren ergab keine Korrelation zwischen der Verwendung des Schema-Markups und den Rankings der ersten Seite.

Vorhandensein eines Schema-Markups
Einige Leute interpretierten dieses Ergebnis als: "Schema funktioniert nicht!".

Und wenn Sie der Meinung sind, dass das Hinzufügen von Schema-Markups zu Ihrer Seite Ihre organischen Rankings verbessern wird, werden Sie enttäuscht sein.

Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass die richtige Verwendung von Schema Ihre organische Klickrate erhöhen kann. Auch wenn Sie keinen Rankings-Boost erhalten, können Sie mit Schema CAN mehr organischen Traffic generieren.

Sehen Sie sich zum Beispiel diese Suchergebnisse an:

Bewertung Sterne SERPs
Welches fällt auf? Offensichtlich die mit Bewertungssternen!

Bewertungssterne (und andere Arten von "Rich-Ergebnissen") sind nur möglich, wenn Sie im HTML-Code Ihrer Site strukturierte Daten verwenden. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Site in den SERPs hervorsticht, empfehle ich, Schema eine Chance zu geben.

ESSEN

EAT (kurz für "Expertise, Authority and Trustworthiness") hat in den letzten Jahren immer mehr Gewicht auf Google gelegt .

Warum?

Es ist ganz einfach: Google möchte zu 100% sicher sein, dass der Inhalt in den Suchergebnissen vertrauenswürdig ist.

Derzeit gibt es in der SEO-Welt viele Kontroversen über EAT. Damit Google Ihrer Website eine hohe EAT-Bewertung verleiht, muss sie als vertrauenswürdige Instanz in Ihrer Branche eingestuft werden.

Zum Beispiel hat Wikipedia wahrscheinlich die höchste EAT-Bewertung aller Websites auf dem Planeten. Der Inhalt wird von Tausenden von Menschen (von denen viele Experten auf ihrem Gebiet sind) geschrieben und bearbeitet.

Wenn es darum geht, EAT zu verbessern, gibt es wirklich keine Abkürzungen. Wenn auf Ihrer Website allgemeine Inhalte veröffentlicht werden, die von zufälligen, freiberuflichen Autoren verfasst wurden, ist es schwierig, EAT zu etablieren.

Wenn Sie jedoch qualitativ hochwertige Inhalte veröffentlichen, die von angesehenen Experten verfasst wurden, ist Ihr EAT in einem guten Zustand. .

Und wie die meisten Dinge in der Suchmaschinenoptimierung wird auch das Essen von Links beeinflusst. Tatsächlich hat Google kürzlich bestätigt, dass PageRank einen großen Anteil an der Einrichtung von EAT hat .

Google-Algorithmen
Sprachsuche SEO

Es ist kein Geheimnis, dass die Zahl der Menschen, die mit ihrer Stimme suchen, in den letzten Jahren sprunghaft gewachsen ist.

Google hat sogar berichtet, dass fast die Hälfte aller Erwachsenen täglich die Sprachsuche verwenden .

Mit Telefonen sprechen
Und es wächst schnell.

Wenn ich über Sprachsuche spreche, fragen mich viele Leute: „Was bringt es, die Sprachsuche zu optimieren? Selbst wenn ich in Google Home auf Platz 1 stehe, besucht niemand meine Website. “

Und das ist eine gute Frage.

Meine Antwort?

Sprachsuchen sind nicht nur für intelligente Lautsprecher wie Amazon Alexa.

Tatsächlich handelt es sich laut Search Engine Land bei jeder fünften auf Mobiltelefonen durchgeführten Suche um Sprachsuche .

Sprachsuche
Mit anderen Worten: Immer mehr Menschen umgehen ihre Tastaturen zugunsten ihrer Stimme. Und es wirkt sich auf die Suche auf Mobilgeräten und sogar auf Desktops aus.

Endeffekt? Die Sprachsuche ist einer der wichtigsten Trends in der Welt des SEO und des digitalen Marketings. Wenn immer mehr Menschen mit ihrer Stimme suchen, müssen Verlage Wege finden, um Inhalte speziell für die Sprachsuche zu erstellen und zu optimieren.

Wenn Sie mit der Optimierung für die Sprachsuche beginnen möchten, empfehlen wir Ihnen, „ Sprachsuche: Der endgültige Leitfaden “ zu lesen .

Optimieren Sie YouTube-Videos

YouTube hat Facebook kürzlich als zweitbeliebteste Website der Welt eingestuft .

YouTube-Suche
Im Gegensatz zu anderen Social-Media-Sites (wie Twitter) ist YouTube auch eine äußerst beliebte Suchmaschine. Das bedeutet, dass SEO für das Ranking auf YouTube sehr wichtig ist.

Außerdem nach Sistrix sind jetzt YouTube - Videos zu einem größeren Teil der Suche von Google zu Ergebnissen.

Klar, YouTube-Videos sind seit Jahren in den Suchergebnissen von Google zu finden. Aber in den letzten 18 Monaten haben sie immer mehr SERP-Immobilien in Anspruch genommen ... vor allem über dem Ganzen:

"wie man einen Hund trainiert, um zu sitzen" SERPs - Video
Was bedeutet, dass eine Präsenz auf YouTube ein absolutes Muss für SEO im Jahr 2019 ist.

Wenn Sie noch nicht mit YouTube SEO vertraut sind, werden Sie in diesem Video über die Grundlagen informiert.


Fazit

Ich hoffe, Ihnen hat dieser SEO-Leitfaden für Anfänger gefallen.

Wie Sie sehen, gibt es viel über Suchmaschinenoptimierung zu lernen. Aber wenn man bedenkt, wie viel gezieltes Traffic-SEO bringen kann, ist es die Zeit und Mühe wert.

Daher empfehle ich, mit den Grundlagen zu beginnen: Stellen Sie sicher, dass Suchmaschinen Ihre Website vollständig crawlen können. Beginnen Sie dann mit der Erstellung schlüsselwortoptimierter Inhalte. Und dann machen Sie ein wenig Kontakt, um andere Websites dazu zu bringen, auf Sie zu verlinken.

Diese drei Schritte bilden die Grundlage für SEO.
Und wenn Sie das Gefühl haben, diese beherrscht zu haben, sollten Sie sich mit fortgeschritteneren Themen wie YouTube und SEO für Sprachsuche befassen.

Post a Comment

0 Comments